Olaf Garbow begegnete ich vor einigen Jahren
in einem Nachbarschaftstreff, in Schöneberg,
wo wir beide an einer Familienaufstellung teilnahmen.
Als Olaf hörte, daß ich Gedichte schreibe und
diese auf Lesungen mit Musik vortrage, meinte er spontan,
wir könnten es doch auch mal miteinander probieren.
Ich fand den Vorschlag interessant.

Seit dieser Zeit treten wir an den unterschiedlichsten Orten
auf. Dabei bleibt es für mich immer wieder spannend zu
erleben, auf welche Weise Olaf musikalisch auf das von mir
Gelesene reagiert, jedes Mal etwas anders, aber immer
sehr einfühlsam, sehr virtuos und für mich immer wieder überraschend.

 

Interview-Ausschnitt, Nov. 2014 bei OkBeat

Loudspeaker

zurück zu  Werbendes